Easyrider tour von Da lat nach Nha trang

“In Vietnam gibt es sogenannte “Easyrider” das sind einheimische die sich als Tourguide mit dem Motorrad anbieten. Man kann entweder nur beifahrer sein und beim easyrider auf dem Motorrad mitfahren. oder man wählt selbst zu fahren dann bekommt man ein Motorrad gestellt. Dauer und Länge kann man flexibel mit den jeweiligen Easyridern ausmachen. Wir haben uns für eine 3 Tagestour entschieden. Unterkunft und Sprit werden vom Easyrider bezahlt, Essen und trinken zahlt man selber”

Die Tour beginnt in Da Lat. Man sieht im Zentrum immer mal wieder Leute mit einer hellblauen Weste. Das sind dann Easyrider die man ansprechen kann oder die eher gesagt euch ansprechen ob ihr eine Tour machen wollt. Ich kann euch aufjedenfall den Night Market im Zentrum empfehlen! Dort gibt es extrem viel zu sehen und vorallem extrem leckeres Street food! Nachdem die TOur begonnen hat ist der erste Stop nicht weit entfernt. An der Stadtgrenze gibt es eine Tempelanlage, die mit außergewöhnlichen Skulpturen wie der Drache umgeben sind.

2. Kaffeeplantage - Katzen Kaffee

Der Easyrider fährt mit euch zunächst durch die Kaffeeregion. Dort sieht man kilometer weit nur Kaffeeplantagen. Mitten in diesen Plantagen stehen dann auch Restaurants die euch den Kaffeeanbau erklären und ihr könnt euch auch die Katzen anschauen, die die Kaffeebohnen essen auf denen dann später euer Kaffee gemacht wird :D. Muss man unbedingt mal probiert haben.

3.Fabrik und Plantage von Baumwolle

Am nächsten Stop bekommt man eine Führung durch die Baumwollfabrik sowie eine Erklärung über den Anbau und die Ernte von Baumwolle.

4. Übernachtung am Bergsee

Man übernacht nahe einem großen Bergsee, in einer traditionellen Unterkunft. ABends hat man zeiht sich das kleine Dörfchen anzuschauen, indem überall und total frei Hühner, Schweine und Kühe rumlaufen. Am Seeufer gibt es leckere Restaurants/Küchen.

5.Kautschuk und Kakao Plantagen

Am nächsten Tag fährt man weiter durch eine atemberaubende Landschaft. Von Zeit zu Zeit sieht man immer wie sich die Anbauflächen um einen herum ändern. Über Kaffee, kakao sieht man irgendwann nur noch kleine Bäume. Aus diesen wird Kautschuk gewonnen um alles mögliche aus Gummi herzustellen

6. Nha Trang

Die Tour ging in Nha Trang dann zu Ende. Man verabschiedet sich von dem Easyrider und gibt ihm noch ein kleines Trinkgeld. Das war es aufjedenfall wert. In Nha Trang selbst gibt es eine Straße hinter der Promenade, die Nachts wie ein großer Rummel wirkt. Von Fahrgeschäften bis tausenden Essenstände gibt es hier alles.

dieser Roadtrip wurde verfasst von...

“Hi, mein Bus “Susi” (ein selbstausgebauter VW T5 vom Zigarettenlieferwagen zum Hotel unter 1000 Sternen) und ich bereisen hauptsächlich den Süden von Deutschland und letztes Jahr im Sommer einen größeren Roadtrip über die Schweiz nach Italien. Schaut doch mal auf Instagram bei mir vorbei, dort gibt es noch viel mehr zu entdecken.”

Wie inspiriend war dieser Roadtrip für dich?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. 0

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments